subbildfoerderungen

Burgenland

Was wird gefördert?

Die burgenländische Energieagentur hat in Kooperation mit der Technologieoffensive Burgenland GmbH (TOB) eine 2-stufige Beratungsförderung für Betriebe im Programm. Es gibt die Module

  • „Gebäudesanierung kurz“
  • und „Gebäudesanierung lang“
  • Weiters gibt es Beratungen im Bereich Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement, Ressourcen / Abfall, sowie Energie.

Die Förderhöhe für die „Gebäudesanierung kurz“ beträgt max. € 1.635,00 und dauert bis zu 3 Beratertage. Die Förderhöhe für die „Gebäudesanierung lang“ beträgt max. € 3.640,00 und dauert bis zu 8 Beratertage. Die Förderintensität beträgt 70% der förderbaren Kosten.

Das Antragsformular und die Fördersätze finden Sie hier.

Detaillierte Informationen über das Programm erhalten Sie von der Energie- und Umweltberatung der Technologieoffensive Burgenland GmbH (TOB), Roland Pasterk, Tel. 05 9010 2233, office@eabgld.at, http://www.eubgld.at

Weitere Fördermöglichkeiten: Bitte beachten Sie zusätzlich die mögliche Inanspruchnahme von Bundesförderungen sowie der De-minimis Förderung.

 

 
Mustersanierung: Förderungen